Neue Corona-Regeln seit 31.05.21

  • Das Museum darf wieder OHNE Testnachweis besucht werden.
  • Die Teilnahme an einer Veranstaltung wie z.B. einer Führung setzt jedoch die Vorlage eines negativen Corona-Tests voraus, der nicht älter als 24 Stunden ist.
  • Zur Bekämpfung des Corona-Virus sind wir dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten sowie Datum und Uhrzeit des Besuches zu erfassen. Dies kann auch über die Luca-App erfolgen.
  • Die Außenanlagen bleiben weiterhin frei zugänglich!

Genießen sie auf jeden Fall einen Spaziergang im Wald und bleiben sie gesund und zuversichtlich!

Herzlichst Ihr Museumsteam!

Saisonstart 2021

Liebe Gäste, liebe Burger:innen,

wir sind planmäßig am Karfreitag 2.4. in die Saison gestartet.

Von 11h-17h können sie/ könnt ihr wieder die Ausstellung besuchen.

Folgende Bedingungen gelten aufgrund der Pandemie für den Besuch bei uns:

  • Anmeldung am Eingang oder vorab per E-Mail: info@burger-waldmuseum.de
  • Datenerfassung auch mit der Luca-App, die wir ihnen als wirksames Instrument zur Kontaktverfolgung empfehlen.                                             
  • Gängige Hygiene- und Abstandsregeln
  • Wegen der Begrenzung auf 15 Personen ist die Besuchszeit bei hohem Besucheraufkommen limitiert auf maximal 2 Stunden, ab 11h, 13h, 15h oder entsprechend kürzer.

Veranstaltungen und Führungen können bis einschließlich 9.5. nicht stattfinden. Absagen müssen wir somit den ersten Termin für den „Klimaspaziergang“.

Wir freuen uns auf sie und euch!

Ausführliche Corona-Regeln für Museen in Schleswig-Holstein

1)    Mit einem neuen Erlass regelt die Landesregierung die weiteren Corona-Regeln in den Kreisen mit einer Inzidenz von über 50. Da sich das Infektionsgeschehen in Schleswig-Holstein auf Kreisebene stark unterscheidet, ist seit Montag, 22.3.2021  für die Öffnung der Museen die Inzidenz in den einzelnen Kreisen ausschlaggebend:

  • Bei einer kreisweiten Inzidenz unter 50 bleiben die Museen wie bisher geöffnet.
  • Bei einer kreisweiten Inzidenz über 50 dürfen Innenbereiche von Freizeit- und Kultureinrichtungen nach § 10 Absatz 3 Satz 1 der Corona- Bekämpfungsverordnung nur nach vorheriger Terminreservierung betreten werden. Die Betreiberinnen und Betreiber haben dies vor dem Einlass in geeigneter Weise zu kontrollieren.
    Bei der Terminreservierung genügt es, wenn die Reservierung vor Ort unmittelbar vor Betreten der Einrichtung erfolgt (d.h. es ist sowohl eine vorherige Terminreservierung per Telefon oder online, als auch direkt vor Ort möglich).Der Erlass im Wortlaut findet sich hier:

2)    Derzeit wird ein weiterer Erlass für Kreise und kreisfreie Städte mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 erarbeitet. Hiernach sollen bei einer kreisweiten Inzidenz über 100 Innenbereiche von Freizeit- und Kultureinrichtungen nach § 10 Absatz 3 Satz 1 der Corona- Bekämpfungsverordnung zu schließen sein (d.h. nur die Außenanlagen von Museen dürfen weiterhin geöffnet bleiben.)
3)    Die Regelungen der Corona- Bekämpfungsverordnung zu Hygienekonzepten, Abstandsregelungen, Mund-Nasen-Bedeckung, Kapazitätsbegrenzungen gelten unverändert.

Vorankündigung Termine 2021

Burger Waldmuseum/ Termine 1.Halbjahr 2021

Unsere Saison hat am Karfreitag begonnen.

 

Im Rahmen des Naturerlebnismonats Mai

Klimaspaziergang 

So 30.05.21    10:00-12:00 Uhr – Entfällt!

Die Folgen der klimatischen Veränderungen sind überall sichtbar. Bei einem Rundgang durch den Naturerlebnisraum, schauen wir uns die lokalen Verhältnisse im Burger Wald an und erörtern, welche Maßnahmen dem aktuellen Waldsterben entgegengesetzt werden können. Außerdem blicken wir zurück auf die regionale Waldentwicklung seit der Eiszeit.  Wir werden dieses Thema zu einem späteren Zeitpunkt erneut anbieten!

Treffpunkt: Museumseingang, Waldstraße 141, 25712 Burg

Teilnahmeentgelt: Erw. 4 €/ Ki. 2 €, inklusive Museumseintritt falls geöffnet sein darf.

Anmeldung erforderlich, unter: info@burger-waldmuseum.de

oder Tel. 04825-2985.

 

Fledermaus Führungen(FF)/ Fledermaus-Kastenkontrolle(KK)

KK          Fr 23.07.21         20:30-21:30

FF           Fr 30.07.21         20:00-22:00

FF           Fr 27.08.21         19:30-21:30

KK          Fr 10.09.21         19:30-20:30

FF           Fr 24.09.21         19:00-21:00

KK          Fr 15.10.21         18:30-19:30

Treffpunkt: Museumseingang, Waldstraße 141, 25712 Burg

Teilnahme auf Spendenbasis

Anmeldung erforderlich, unter: info@burger-waldmuseum.de, oder Tel. 04825-2985

 

Termine Förderverein BurgNatur e.V.

So 16.05.21        Familienwaldspiele am internationalen Museumstag

 

Für alle Veranstaltungen gilt:

Der Schutz vor Ansteckung mit dem Corona-Virus bleibt weiterhin wichtig. Wir bitten daher um ihr Verständnis, dass am Veranstaltungstag alle zu dem Zeitpunkt relevanten Hygiene- und Sicherheitsregelungen zur Eindämmung der Pandemie zu beachten sind. Änderungen des Programms und die Möglichkeit der Absage von Veranstaltungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten.  

Saisonende im Museum 2020

Saisonende im Museum 2020

Liebe Gäste!

Die Saison geht ihrem Ende entgegen. Am 31.10. haben wir zum letzten Mal in diesem Jahr die Ausstellung geöffnet. Wir bedanken uns bei all den zahlreichen Besuchern, die das Museum trotz oder gerade wegen der Pandemie besucht haben.

Absagen müssen wir leider die regelmäßigen großen Veranstaltungen der Museumsnacht und die Adventsveranstaltung. Auch das Treffen der Alttraktoren-Freunde im Januar 2021 wird nicht stattfinden.

Aber aufgepasst – Folgende Möglichkeiten können wir ihnen dennoch anbieten

Verbringen sie eine schöne Zeit im Wald, dem Garten oder auf dem Spielplatz ! Hier ist ganzjährig geöffnet
Binden sie sich einen Adventskranz. Das Grün dafür stellen wir zur Verfügung: da der Termin mit Anleitung zum Kranzbinden nicht stattfindet, können
Zweige zum privaten Gebrauch ab sofort am Hintereingang abgeholt werden. Unser Förderverein bittet um eine angemessene Spende in den Briefkasten am Haupteingang.
 
 
 

Ehrenamtliche Betreuer für Gruppen gesucht !

Für die Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen bei Ausflügen in den Naturerlebnisraum Burger Wald suchen wir Sie!

Sie…

  • sind gerne draußen
  • haben am Vormittag Zeit
  • haben Übung und Spass am Umgang mit Kindern
  • können andere für den Naturerlebnisraum Wald begeistern
  • wohnen in Burg oder Umgebung

Dann sind sie bei uns richtig. Spezielle Kenntnisse sind hilfreich aber keine Voraussetzung. Nach unserem Konzept des „Spielerischen draußen Lernen“ können sie nach einer Einarbeitung für das Museum tätig werden und sich eine kleine Aufwandsentschädigung verdienen.

Informieren sie sich unverbindlich im Burger Waldmuseum, Waldstraße 141, 24712 Burg

oder nehmen sie Kontakt auf per Telefon 04825-2985 oder E-Mail: info@burger-waldmuseum.de

Herzlich Willkommen!