Fledermäuse im Burger Wald 2020

Fledermäuse im Burger Wald 2020

Nachdem alle Veranstaltungen abgesagt und auch die Öffnung des Hauses nicht möglich waren, freuen wir uns, nun endlich in die Saison starten zu können.

Demnächst gibt es auch wieder die beliebten Fledermausführungen und Kastenkontrollen.

Alle Teilnehmer bitten wir, auch im Freien, die Abstandsregeln zu beachten. Herzlich Willkommen an folgenden Tagen:

Fledermausführungen  
  Treffpunkt am WaldmuseumFr 25.09. 19:00 Uhr
 
Fledermaus-Kastenkontrollen
 Treffpunkt jeweils am WaldmuseumFr 11.09. 18:00 Uhr
 Fr 23.10. 18:00 Uhr

Seit Freitag 12.06.2020 sind wir wieder da!

Liebe Gäste,

unser Museum hat wieder mit regulären Öffnungszeiten geöffnet.

Unter Einhaltung jeweils aktueller Hygiene- und Abstands-Regeln ist nun ein fast normaler Besuch wieder möglich.

Wir können bis zu 15 Personen gleichzeitig einlassen.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist im Eingangsbereich erforderlich, beim Rundgang aber nicht verpflichtend.

Der Aussichtsturm kann, je nach Besucheraufkommen, eventuell nur eingeschränkt besucht werden.

Auch in dieser Saison gibt es wieder Neues zu entdecken:

  • Erneuerte Ausstellungsbereiche u.a. mit neuen Präparaten der häufigsten Mäusearten
  • Ausstellung Jäger und Gejagte wurde um das lebensgroße Modell eines Waldelefanten ergänzt, wie sie in der Zeit zwischen den beiden letzten Eiszeiten, der Eem-Warmzeit, auch im Norden vorkamen. Dies könnte das Besucher-Highlight werden.
  • Sonderausstellung zum Riesewohld und den wichtigsten heimischen Baumarten
  • Sonderausstellung  „Waldgeister“ mit Fotos des Fotografen Frank Bründel aus Hamburg

Termine zu den beliebten Fledermausführungen und Kastenkontrollen findet ihr hier in der Rubrik Termine.

Stets frei zugänglich ist der Garten der Sinne mit Barfußpfad und zeitweise auch der Walderlebnispfad.

Wald- und Kräuterführungen finden nach Vereinbarung auch für kleine Gruppen statt.

Wir freuen uns auf Euch/ auf Sie

Viele Grüße!

Das Team des Burger Waldmuseums