Museumsnacht Freitag 5.10.2018 17:00 bis 21:00 Uhr

Lichterfest auf dem Waldspielplatz

17:00 – 18:30  Laternen basteln und Waldrundgang mit Laternen

17:00 – 18:30 Kutschfahrt

18:30  Laternenumzug

Stockbrot, Bratwurst, Waffeln und Getränke

Im Museum

ab 18:00 Lebende Eulen (Waldkauz, Steinkauz) vorgestellt von Steffi Englert

Museums – Rätsel „Was ist denn hier verkehrt?“

Märchenstunde

Der Eintritt im Museum ist ab 17:00 Uhr frei

Getränke und Laugengebäck

Herzlich Willkommen!

AWO Waldkindergarten, BurgNatur e.V., Waldjugend und                Burger Waldmuseum

Zeitangaben zu den Einzelaktionen werden kurzfristig bekanntgegeben. Achten Sie auch auf die Tagespresse!

Steffi Englert mit einem ihrer Waldkäuze

Ein Gedanke zu „Museumsnacht Freitag 5.10.2018 17:00 bis 21:00 Uhr

  • September 19, 2018 um 1:02 pm
    Permalink

    Das ist wirklich ein besonderes Highlight: in diesem Jahr kommt Steffi Englert mit einem Teil ihrer Eulen zu uns, zwei Waldkäuzen und dem kleinen Steinkauz, Herkules, dem „Schrecken des Waldes“ , der nur ca. 12 cm groß ist. Frau Englert ist passionierte Jägerin und Falknerin. In einem Greifvogelgehege in der Lüneburger Heide hat sie die besondere Schönheit der Eulen kennengelernt. Sie lacht und meint: “Man sagt, wer einmal einer Eule ins Auge geschaut hat, ist verloren“! Die großen starren Augen und das Gesichtsfeld, einzig in der Vogelwelt, verleihen den Nachtgreifvögeln einen „menschlichen“ Ausdruck. Kein anderes Tier nimmt in der Mythologie einen solch beherrschenden Platz ein. Eulen erwecken bei Menschen seit Jahrhunderten die unterschiedlichsten Emotionen! Die nächtlichen Jäger haben eine unerklärliche Ausstrahlung und Faszination!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.